After Wedding Shooting mit Lisa Klingenberg| Teil 1

Elfenhaftes Portrait im Brautkleid in der Natur| Hendrikje Richert Fotografie| Neubrandenburg

Ein Jahr nach ihrer Hochzeit schrieb Lisa Klingenberg mir das sie sich ein Fotoshooting abseits des Hochzeitsstresses wünscht. Schließlich ist so ein schönes Brautkleid viel zu schade um nur einmal angezogen zu werden und nach dem großen Tag nur im Schrank zu hängen.

Lisa hatte bereits bei unserem ersten Kontakt unzählige tolle Ideen und war sehr motiviert.

Für unseren ersten Shootingtermin wählten wir den Aussichtsturm Behmshöhe, den angrenzenden Wald und den Tollensesee. Lisa hat extra für unsere Fotos einen wunderschönen Brautstrauß anfertigen lassen. 

 

Am Anfang unseres Shootings erklommen wir den 34 Meter hohen Turm Behmshöhe. Der steilen Winkel führte dazu, dass ich teilweise fast rennen musste um die Schleppe zu halten. Als dann ein Mann von oben kam um den Turm zu verlassen mussten wir uns alle an die Wand drücken um trotz des Reifrockes aneinander vorbeigehen zu können. ;)

Die Aussicht war wunderbar und wir konnten wunderschöne Fotos mit der Stadt im Hintergrund aufnehmen. 

Später waren wir beide total beeindruckt und positiv überrascht als wir die abgeholzten, hohlen Baumstämme fanden. Im Wald schlug Lisa plötzlich vor auf den waagerechten Baum zu klettern. Und das in einem Brautkleid. Ich war total beeindruckt von ihrem Ehrgeiz. 

Als wir am See waren setzte Lisa sich einfach auf den Boden. Ohne Rücksicht auf Verluste ;) Sie sagte nur immer wieder das sie das Kleid reinigen lassen kann. 

Das erste Shooting hat uns so gut gefallen, dass wir noch weitere hatten. Ihr könnt Euch auf die noch folgenden Teile freuen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Copyright Hendrikje Richert 2019. Alle Rechte vorbehalten. Impressum

E-Mail: kontakt@hendrikje-richert-fotografie.de